Vom 14. bis 17. Februar 2017 führten wir, im Rahmen des 27. Symposiums für Intensivmedizin + Intensivpflege, in der schönen Stadt Bremen im Norden Deutschlands unsere 2. International Medical Class Paediatric Critical Care durch.

In diesem Jahr nahmen mehr als 30 eingeladene Kollegen/Innen (Ärzte und Pflegekräfte) aus unseren internationalen Projekten aus 7 Ländern an unseren Workshops teil, die sich mit interessanten und wichtigen Themen aus dem Fachgebiet der Kinderintensivmedizin beschäftigten. Gemeinsam mit deutschen Kollegen nutzten sie die Gelegenheit, die verschiedenen Vorträge zu hören und ausführlich über medizinische Strategien, Erfahrungen und Herausforderungen zu diskutieren. Neben der inhaltlichen Arbeit nutzten sie den gemeinsamen Aufenthalt für persönlichen Austausch, Begegnungen und die Entwicklung starker Netzwerke.

Neben unseren Workshops waren sie auch eingeladen, das gesamte jährliche Bremer Symposium Intensivmedizin + Intensivpflege zu besuchen, welches zu den größten medizinischen Kongressen in Deutschland gehört, die sich mit den Themen Anästhesie und Intensivmedizin beschäftigen. Mehr als 4.500 Teilnehmer (Ärzte, Krankenschwestern und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen) aus ganz Deutschland kamen nach Bremen. Während des Symposiums wurden über 450 verschiedene Vorträge angeboten, interaktive Workshops durchgeführt und mehr als 190 Aussteller präsentierten ihre Produkte rund um die Bedürfnisse in der Anästhesie und Intensivmedizin.

Wir danken der Messe Bremen, dem Wissenschaftlichen Verein zur Förderung der klinisch angewandten Forschung in der Intensivmedizin und der HCCM Consulting GmbH, die die Veranstalter dieses Symposiums sind, dass wir unsere International Medical Class mittels ihrer Unterstützung durchführen konnten. Wir danken auch der Leiterin unseres Back-Office, Susanne Robert sowie der Leiterin des uns betreuenden Reisebüros, Antje Gerken, die beide alles rund um die International Medical Class so perfekt organisierten.

Zu guter Letzt möchten wir uns bei allen Referenten, Moderatoren und Teilnehmern bedanken, die mit ihrem großen Engagement den Erfolg dieses wissenschaftlichen Events garantierten.

Mit Medizin Brücken bauen., das ist der Weg, auf dem wir uns gegenseitig in unseren täglichen Bemühungen, das Beste für unsere kleinen Patienten zu tun, unterstützen.

Die 3. International Medical Class Paediatric Critical Care im Rahmen des 28. Symposiums für Intensivmedizin + Intensivpflege ist bereits in Vorbereitung: Sie beginnt am 14. Februar und dauert bis zum 16. Februar 2018.